Sie befinden sich hier: deutsch » CHIRURGIE » Schielstellungen

Wir haben etwas gegen das Schielen - Die Operation von Blickfehlstellungen

Fehlstellungen der Augen – oft auch als Schielen bezeichnet – können erworben oder angeboren sein. Sie können insbesondere bei Kindern die Entwicklung der Sehleistung wie die Fähigkeit zum räumlichen Sehen gefährden.

In Kooperation mit unserem angeschlossenen OP-Zenten führen wir Operationen von Blickfehlstellungen unter örtlicher Betäubung sowie stationäre Operationen mit Vollnarkose durch. Die Operationen sind risikoarm und haben hinsichtlich der Korrektur der Schielstellung hohe Erfolgsaussichten.

Sollten Sie sich nicht sicher sein, ob Sie oder Ihr Kind Blickfehlstellungen haben, sprechen Sie uns gerne an. Durch ein frühzeitiges Erkennen und eine adäquate Behandlung können dauerhafte Funktionsbeeinträchtigungen der Augen vermieden werden.